Sie sind hier:
  • Startseite

Aktuelles

Liebe Besucher der Landeszentralen-Seite,

wir arbeiten an einer kompletten Neugestaltung unseres Internet-Auftrittes.
Deshalb sind hier im Moment nur die wichtigsten allgemeinen Informationen zu finden.
Aktuelle News, Hinweise zu Veranstaltungen und Aktionen finden Sie auf unserem Facebook Auftritt
Wichtiger Hinweis:
Mit dem klicken/aktivieren des Facebook-Links gelangen Sie auf die Seiten des Facebook-Konzerns und werden dort datentechnisch erfasst.

Projekt Demokratie beginnt mit uns

Initiative Demokratie Netzwerk Bremen

Logo Demokratie beginnt mit uns

Seit dem 31. Mai 2017 hat in Bremen eine Initiative "Demokratie beginnt mit uns" ihre Arbeit aufgenommen. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, den Wert und die Bedeutung demokratischer Grundwerte und Verfahren stärker in das öffentliche Bewusstsein zu rücken.
MEHR

Die Landeszentrale für politische Bildung der Freien Hansestadt Bremen

ist als Landesbehörde eine nichtrechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts im Geschäftsbereich der Senatorin für Kinder und Bildung.

Sie ist die Einrichtung des Landes Bremen für die staatliche politische Bildungsarbeit in Bremen und Bremerhaven. Sie hat die Aufgabe, auf überparteilicher Grundlage mit geeigneten Maßnahmen der politischen Bildung die Befähigung der Bevölkerung zur aktiven Beteiligung an politischen Prozessen zu steigern.

Die Landeszentrale ist

  • Impulsgeber der bremischen Erinnerungsarbeit in Vernetzung mit dem Verein "Erinnern für die Zukunft e.V."
  • Träger der Gedenkstätte "Denkort Bunker Valentin"
  • Träger des Projektes „Stolpersteine Bremen“
  • Verantwortlich für den Senatspreis "Dem Hass keine Chance"
  • Landeskoordinatorin des bundesweiten Projektes "Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage" (SOR - SMC)
  • Veranstalter der Formate "Juniorwahl" und "WAHL-O-MAT" im Land Bremen
  • zuständig für Bildungsangebote zur Festigung der freiheitlich- demokratischen Grundordnung sowie zum Stand der europäischen Integration
  • in Bremerhaven mit einer Außenstelle mit vergleichbaren Aufgaben vertreten.

MEHR

Gedenkstätte in Bremen-Farge

Denkort Bunker Valentin

Logo Denkort Bunker Valetin Bremen-Farge

Im Jahr 2010 hat der Senat der Freien Hansestadt Bremen nach dem Auszug der Bundesmarine die Landeszentrale für politische Bildung mit dem Aufbau und dem Betrieb des "Denkort Bunker Valentin" beauftragt. In einem feierlichen Festakt mit mehr als 400 geladenen Gästen aus dem In- und Ausland wurde am 8.11.2015 die Gedenkstätte "Denkort Bunker Valentin" in Bremen-Farge in Anwesenheit des Bremer Bürgermeisters Dr. Carsten Sieling sowie dem ehemaligen Staatsminister Prof. Dr. h.c. Bernd Neumann eröffnet. Das Informationszentrum und neu gestaltete Gelände sowie die Informationssysteme, die in den vergangenen fünf Jahren entwickelt wurden, stehen seitdem einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung. MEHR

Projekt Stolpersteine Bremen

Künstler Gunter Demnig Kölner Bildhauer initiiert das inzwischen europaweite Gedenkprojekt STOLPERSTEINE

Projekt Stolpersteine Bremen

Stolpersteine nennt der Kölner Bildhauer Gunter Demnig die kleinen Betonquader mit Messingtafel, die er seit 1992 im Bürgersteig vor den Häusern verlegt, in denen die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft einst lebten. Stolpern kann und soll man nur im übertragenen Sinn. Bis heute hat er in vielen Städten und Kommunen tausende solcher Gedenksteine verlegt.
https://www.facebook.com/Landeszentrale-f%C3%BCr-politische-Bildung-Bremen-194349771093919]
Die Inschrift der Tafel gibt Auskunft über die Namen der Opfer, ihr Alter und ihren Weg in den Tod. Mit Hammer und Schlagbuchstaben meißelt er die Schrift in das Metall und verankert dann die Platte auf einem 10 x 10 Zentimeter großen Betonstein, der im Bürgersteig so versenkt wird, dass lediglich die Tafel sichtbar bleibt.

MEHR