Sie sind hier:

Die lange Nacht des Geldes

Gespräche und Vorträge zur Staatschuldenproblematik in Europa/ Ende der Krise oder Krise ohne Ende?

FR, 12. April 2013, 18:00 bis 22.30 Uhr
VHS Bremerhaven, Loydstraße 15

Die aktuelle Schuldenkrise einzelner Mitgliedsländer der Euro-Zone stellt den Euro und die gesamte Europäischen Union in Frage. Auf der politischen Ebene werden massive Anstrengungen zur Krisenbekämpfung unternommen - von Rettungsschirmen bis zur Entschuldung. Unterschiedliche, zum Teil widersprüchliche Lösungsansätze stehen dabei als Modelle im Raum.
Aber was bewirken diese Maßnahmen wirklich, welche Folgen sind realistisch und absehbar? Und welche davon lassen sich tatsächlich politisch in den einzelnen Staaten umsetzen?
Bei den Folgeabschätzungen zu Auswirkungen auf Staaten, Menschen und Finanzmärkte spaltet sich nicht zuletzt die Ökonomenzunft.

Moderation: Horst Seele-Liebetanz (Leiter des EuropaPunktes Bremen)

Eintritt: regulär: 10€, ermäßigt: 8€, bzw. 2,50€. Bei Voranmeldung erhalten Schulklassen oder Hochschulseminare kostenlosen Eintritt.

LINKS:
www.vhs-bremerhaven.de

DOWNLOADS:
PDF Flyer Lange Nacht des Geldes 12. April 2013 (pdf, 165.3 KB)

Klimawandel und Klimagerechtigkeit

Welche Strategien verfolgt die Europäische Union?

Europawoche in Bremen und Bremerhaven, 23.04. - 30.05.2013: spannende und informative Veranstaltungen rund um den Themenkomplex Europäische Union für die Bürgerinnen und Bürger Europas
Europawoche in Bremen und Bremerhaven, 23.04. - 30.05.2013: spannende und informative Veranstaltungen rund um den Themenkomplex Europäische Union für die Bürgerinnen und Bürger Europas

16.04.-19.04.2013, jeweils 8.00-13.00 Uhr
VHS Bremerhaven, Loydstraße 15

Projektwoche mit Schülern der Humboldtschule u.a. auch zu europäischen Aspekten für eine nachhaltige Entwicklung.

Kontakt: Linda Blöchl, Landeszentrale für politische Bildung / Außenstelle Bremerhaven: Tel.: 0471-45038, EMail: lzpb@nord-com.net

Veranstalter: Volkshochschule Bremerhaven, Landeszentrale für politische Bildung Bremen / Außenstelle Bremerhaven, Deutscher Volkshochschulverband International, Humboldtschule

LINKS:
www.vhs-bremerhaven.de
www.europa-in-bremen.de/europawoche-2013.html
DOWNLOADS:
Programm Europwoche Bremen und Bremerhaven 2013 (pdf, 3.3 MB)

Fair ist mehr!

Vortrag und Verkostung

2011 hat Bremen zum ersten Mal an dem bundesweiten Wettbewerb
2011 hat Bremen zum ersten Mal an dem bundesweiten Wettbewerb "Hauptstadt des Fairen Handels" teilgenommen und sicherte sich durch eine vielseitige und umfangreiche Bewerbung den ersten Platz.

Montag, 29. April 2013, 19:00 Uhr
VHS Bremerhaven, Loydstraße 15

In vielen Ländern ist das Einkommen der Menschen so gering, dass es nicht zum Überleben reicht. Fair gehandelte Produkte gewährleisten bessere Handelsbedingungen und garantieren den
ArbeiterInnen und ProduzentInnen faire Preise für ihre Erzeugnisse. Wer sind hier die Akteure, welche Kriterien spielen eine Rolle? Das „Weltverteilungsspiel“ bietet die Möglichkeit aktiv die Verteilung der Bevölkerung und des relativen Wohlstandes in der Welt nachzuvollziehen. Zudem Verkostung fair gehandelter Trinkschokolade in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen.

Referent: Christopher Duis (Bremer entwicklungspolitisches Netzwerk e.V.)

HINWEIS: 6,00 € Kostenbeitrag Verkostung

LINKS:
www.vhs-bremerhaven.de