Sie sind hier:

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Workshop: Islam und Schule, Debatten zum Islam, Konflikte um religiöse Symbole, Planspiel als Methode

Bundeskoordination und Landeskoordination laden ein zum Workshoptag
für SchülerInnen (ab Klasse 11), Lehrkräfte und pädagogische MitarbeiterInnen
am 27. November 2014
um 9.30 – 15.30 Uhr
in der Verwaltungsschule Bremen
kostenlos

Achtung: Bitte bis zum 21. November anmelden!

Die verstärkte Sichtbarwerdung muslimischer Symbole im öffentlichen Raum löst oft diffuse Ängste und Befürchtungen aus und kann in einigen Fällen in Ressentiment und feindseliger Haltung umschlagen. Die Konflikte um Moscheebauvorhaben eignen sich besonders gut zur Auseinandersetzung mit all den Fragen, die sich im Zuge der Etablierung des Islams in die deutsche Gesellschaft ergeben. Gleichzeitig eröffnet die Betrachtung der Konfliktlinien und Argumentationen der verschiedenen Konfliktparteien auch Lösungswege zur Bewältigung der Konflikte, die in allen Einwanderungsgesellschaften hervortreten können.

Das Planspiel zum Moscheebaukonflikt bietet den Teilnehmer/innen die Möglichkeit, sich mit den unterschiedlichen Konfliktparteien und deren Positionen auseinanderzusetzen und einen Einblick in die unterschiedlichen Interessenlagen und Argumentationsweisen der beteiligten Akteur/innen zu erhalten. Darüber hinaus erhalten sie einen Eindruck wie demokratische Aushandlungsprozesse funktionieren und erproben eigene Einfluss- und Gestaltungsmöglichkeiten. Sie lernen, in einer schwierigen und polarisierten Situation, eigene Positionen argumentativ zu vertreten und nach Kompromissen zu suchen.

Gönül Kaya (Diplomsozialwissenschaftlerin) ist freie Referentin und Trainerin für die Themenfelder Migration, Interkulturalität und Diversity, Präventionsansätze gegen Ideologien der Ungleichwertigkeit und religiös motiviertem Extremismus; Beraterin von Kommunen bei der Entwicklung Lokaler Aktionspläne für Demokratie und Toleranz im Rahmen des Bundesprogramms „Toleranz fördern - Demokratie stärken“ sowie Referentin für Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage für die Fortbildungsreihe Islam und Schule.

Anmeldung und Informationen

Landeszentrale für politische Bildung

Linda Blöchl

Referentin & Landeskoordinatorin "Schule ohne Rassismus_Schule mit Courage"
Außenstelle Bremerhaven

Schifferstr. 48, 27568 Bremerhaven


Franca Hinrichsen

Verwaltungsmanagement, Buchausgabe
Landeskoordination Schule ohne Rassismus_Schule mit Courage

Birkenstrasse 20/21
28195 Bremen

Downloads

Flyer zum Workshop, Kontaktdaten und Anmeldung (pdf, 76.1 KB)