Sie sind hier:

November 2014

STASI Ohn(e) MACHT - Die Auflösung der DDR-Geheimpolizei

Ausstellung 12.11. - 10.12. 2014

STASI Ohn(e) MACHT - Die Auflösung der DDR-Geheimpolizei: Ausstellung 12.11. - 10.12. 2014

Öffnungszeiten
Mittwoch, 12. November, bis Mittwoch, 10. Dezember 2014,
montags bis freitags 09:00 - 18:00 Uhr
Eintritt frei
Volkshochschule Bremerhaven

Die Ausstellung hat ein spannendes Begleitprogramm: Zeitzeugengespräch sowie Vorträge zu interessanten Fragestellungen.
- Von der Stasi-Auflösung bis zur Akteneinsicht (Vortrag, Mi 12.11.2014, 18.30 Uhr)
- Mein Weg zur Friedlichen Revolution 1989 in Leipzig (Vortrag, Mo 17.11.2014, 18.30 Uhr)
- Zeitzeugengespräch: Wie war das in der DDR? Schule, Jugend, Freizeit (Mi 19.11.2014, 10.30 - 12.30 Uhr)
- Von der Öffnung bis zum EU-Beitritt: Ungarn 1988-2004 (Vortrag, Mo 08.12.2014, 18.30 Uhr)

Details zur Ausstellung und zu Programm:

MEHR

MUT GEGEN GEWALT - Wir in Bremerhaven - für Toleranz, Respekt und Demokratie

Veranstaltungreihe in Bremerhaven (10. Oktober bis 10. Dezember 2014)

"Mut gegen Gewalt - Für Respekt, Toleranz und Demokratie" vom November/Dezember 2014

Respekt, Toleranz und Demokratie sind keine Selbstverständlichkeit. Sie müssen immer wieder bestätigt werden. Mit dieser Aufgabe wurde 2006 der Kooperationskreis gegründet – konfessions- und parteiungebunden. Die November-Veranstaltungen gedenken der Vergangenheit und fordern zu Engagement auf. Sie schaffen Gelegenheit, sich mit Herausforderungen der Gegenwart auseinanderzusetzen, um so Zukunft zu gestalten.

Programm von "Mut gegen Gewalt - Für Respekt, Toleranz und Demokratie" vom November/Dezember 2014
Flyer von Programms von "Mut gegen Gewalt 2014 (pdf, 612.9 KB)

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage (SOR-SMC)

Workshop: Islam und Schule, Debatten zum Islam, Konflikte um religiöse Symbole, Planspiel als Methode

Bundeskoordination und Landeskoordination laden ein zum Workshoptag für SchülerInnen (ab Klasse 11), Lehrkräfte und pädagogische MitarbeiterInnen
am 27. November 2014
um 9.30 – 15.30 Uhr
in der Verwaltungsschule Bremen
kostenlos

Achtung: Bitte bis zum 21. November anmelden!

Die verstärkte Sichtbarwerdung muslimischer Symbole im öffentlichen Raum löst oft diffuse Ängste und Befürchtungen aus und kann in einigen Fällen in Ressentiment und feindseliger Haltung umschlagen. Die Konflikte um Moscheebauvorhaben eignen sich besonders gut zur Auseinandersetzung mit all den Fragen, die sich im Zuge der Etablierung des Islams in die deutsche Gesellschaft ergeben. Gleichzeitig eröffnet die Betrachtung der Konfliktlinien und Argumentationen der verschiedenen Konfliktparteien auch Lösungswege ... MEHR